WM Equipe 2019

Nach der Ehrung der österreichische Meister und Jugendmeister sowie einiger Finali, wurde endlich die österreichische Equipe für die Weltmeisterschaft in Berlin vorgestellt.

Wir dürfen vorstellen:

Allgemeine Klasse
Helga Hochstöger
Höski Adalsteinsson
Piet Hoyos
Pierre Hoyos
Gerrit Sager
Hannah Chmelik
Carina Piber

Junge Reiter
Kerstin Nadegger
Nina Borstnar
Anna Sager
Julia Schreiber
Anastasia Leiminger
Christian Leitner (Reserve)
Johanna Kirchmayr (Reserve)

Wir gratulieren den Reitern ganz herzlich und wünschen ihnen alles gute in Berlin!

Viergangpreis – junge Reiter

Schöne Ritte und tolle Noten haben wir auch im Viergangpreis der jungen Reiter gesehen. Mit beachtlichen Schrittnoten bis 9.0 und einer Endnote von 7.40 gewinnt Anastasia Leiminger mit Noi fra Laugaboli die Viergangprüfung V1.

Schnelles Tempo Tölt

T2 – Allgemeine Klasse

Es folgte die T2 Endausscheidung der allgemeinen Klasse. Der erste Platz und österreichische Meistertitel geht an Gerrit Sager mit ihrer Stute Solbrun fra Skagaströnd.

Carina Piber – Österreichische Meisterin T1

Es war ein spannendes Finale mit sehr vielen schönen Momenten und erstklassigen Pferden.
Mit beachtlichen 8.11 Punkten konnte diese Prüfung Pierre Sandsten Hoyos für sich entscheiden.

Österreichische Meisterin in dieser Prüfung wurde jedoch Carina Piber mit ihrem pechschwarzen Hengst Hrafnar.

Gratulation an die neue österreichische Meisterin, den Sieger und die Platzierten!

Ehrenrunde

T1 A-Finale

Guten Morgen an diesem letzten Tag der österreichischen Meisterschaften.
Es läuft bereits das A-Finale T1 der allgemeinen Klasse. 5 Pferd-Reiter-Paarungen sehen wir hier in der Bahn die ihr bestes geben: Xandl Sgustav mit Hreimur, Carina Piber mit Hrafnar, Valdi Audunsson mit Sproti, Dani Sasse mit Klassi und Pierre Sandsten Hoyos mit Sjor.

Dani Sasse mit ihrem Klassi
Hausherrin Carina mit Stari
Johanna und Hjörtur

Die letzte Starterin von diesem Viergangpreis – Geritt Sager holte sich trotz strömenden Regen die Führung mit einer Endnote von 7.27.